Starke Stimme nach außen

Eine Studierendenvertretung vertritt ihre Studierendenschaft nicht nur gegenüber der Universität, sondern auch nach außen. Auf der landesweiten Landes-ASten-Konferenz (LAK) oder in den Gremien des bundesweiten Freien Zusammenschluss von StudentInnenschaften (fzs) vertreten wir eure Interessen. Doch auch die Vernetzung mit benachbarten Hochschulen und der Landespolitik sehen wir als unsere Aufgabe an. Wir sind eure starke Stimme nach außen:

  • Vernetzung mit der Landespolitik: Die PolitikerInnen in München scheinen Passau häufiger zu vergessen. Wir machen sie lautstark auf uns aufmerksam!
  • LAK und fzs: Mit Studierenden aus Bayern und ganz Deutschland verbessern wir die Situation für alle Studierenden der Bundesrepublik
  • Für die Verfasste Studierendenschaft – Zur Wahrnehmung unserer Rechte!

Passau ist weder klein noch unbedeutend, sondern eine der besten Universitäten Bayerns. Dennoch finden wir kaum Beachtung: Die Hochschulen in München sind deutlich besser ausgestattet, ja selbst gleichgroße Hochschulen wie die Universität in Bayreuth bekommen deutlich mehr finanzielle Mittel vom Land. Viele unserer Probleme können nur gelöst werden, wenn die Universität Passau endlich die Aufmerksamkeit in der Landespolitik bekommt, die sie verdient hat. Wir werden sicher gehen, dass die Landesregierung uns hört! Dazu treffen wir uns beispielsweise regelmäßig mit der hochschulpolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion in München, Verena Osgyan, und Vertreterinnen und Vertretern anderer bayerischer Hochschulgruppen.


Mitglieder eurer Studierendenvertretung sitzen in zahlreichen Ausschüssen, Gremien und Arbeitskreisen der bundesweiten Studierendenvertretung und besuchen regelmäßig die LAK. Indem wir dort die Situation der Studierenden bundes- und landesweit verbessern, helfen wir auch den Studierenden in Passau. Gleichzeitig sammeln auch wir neue Erfahrungen und Anregungen, um unsere Arbeit hier noch besser zu machen.


Schon lange fordern die Studierenden in Bayern die Wiedereinführung einer Verfassten Studierendenschaft (VS). Seit sie in Baden-Württemberg durch die grün-rote Landesregierung endlich eingeführt worden ist, bleibt Bayern das letzte Bundesland ohne eine VS. Doch langsam kommt Bewegung in die Sache und der Druck auf die Landesregierung wächst. Zusammen mit den anderen Studierendenvertretungen in Bayern und den Landtagsfraktion der SPD und Bündnis 90 / Die Grünen wollen wir das Projekt VS nach vorne bringen!


Unsere Themen auf einen Blick:

NachhaltigkeitTransparenzVerbesserungen in der LehreDigitale UniversitätMensa und CafetenAkzeptanz und ToleranzFinanzierung und Geld – Starke Stimme nach Außen